BASTELBUFFET.de
Wissenswertes über mich und die Entstehung von www.bastelbuffet.de

Über mich


Ich bin Vivien, eine junge Dame aus dem Jahre 1989. Ich habe mein Studium zur Sozialpädagogin und meine Ausbildung zur Erzieherin 2012 abgeschlossen. Dieser Lehrzeit entspringt das bastelbuffet.de.

Mein Studium und meine Ausbidlung habe ich an einem deutschen Berufskolleg in Kooperation mit einer niederländischen Uni absolviert. So dass ich vom Sommer 2010 - Sommer 2011 ein Jahr in den Niederlanden gelebt habe und dort mein letztes Studienjahr wahrgenommen habe.

Mein bisheriger Berufsweg startete, nach mehreren Praktika in Kindertagesstätten und Jugendzentren, im Anschluss an meinen Unibesuch. Ich arbeitet dann in einem Wohnheim für psychisch kranke Jugendliche und junge Erwachsene. Dort habe ich meine Bachelorarbeit geschrieben und die Thematik des Bindungsaufbaus zwsichen psychisch kranken Müttern und ihren Kindern bearbeitet. Der Mutter-Kind Bereich war ein weiterer intensiver Bereich in dem Wohnheim

Im Anschluss begann ich vorübergehend bei einem Bildungsträger und betreute drei Maßnahmen der Agentur für Arbeit und des Jobcenters. Dann erhielt ich eine super Gelegenheit zu meinem jetzigen Job zu wechseln, so dass ich nun seit 3 Jahren mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeite, welche unterschiedliche psychische Teilhabebarrieren aufweisen. Mit ihnen zusammen versuchen wir ihren Alltag zu organisieren und ein selbstständiges Leben aufzubauen, damit die Intergration auf den Arbeitsmarkt und die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht werden kann. Die Arbeit kann nicht abwechselungsreicher sei, daher auch spannend und einfach genau das Richtige für mich.

Seit Anfang 2016 habe ich ein kleines Präventionsprojekt übernommen. Dadurch erhalte ich die Möglichkeit mit Kindern psychisch kranker Eltern zu arbeiten. Durch die Arbeit mit den Eltern, kann ich den Kinder die elterliche Erkrankung erklären und mit der Familie Handlungsstrategien entwickeln, um die Eltern zu entlasten und die Kinder zu schützen und eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen.

So viel zu mir und den Hintergrund, der für diese Internetseite relevant sein könnte

Doch:


Bastelbuffet?! Meine Internetseite! Wie kam ich auf den Namen?über mich 1


Während meines Studiums zur Sozialpädagogin mit gleichzeitiger Ausbildung zur Erzieherin, hatte ich verschiedene Praktika.


In dieser Zeit habe ich mir ein Angebot überlegt, welches ich "Bastelbuffet" genannt habe.


Als ich in der Oberstufe dieses Angebot in meiner schriftlichen Planung angab und erklärte, konnte oder wollte meine Dozentin nicht akzeptieren, dass ich keine Quelle angeben konnte.


"Wie gibt man eine Quelle für etwas an, was man sich selbst ausgedacht hat?"


Daher entschloss ich mich, diese Internetseite zu machen und somit nun immer auf diese verweisen zu können.


Ich hoffe diese Seite hilft nicht nur mir, sondern auch euch bei euren Aktivitäten und Angeboten mit Kindern und Jugendlichen.



Wie genau ein "Bastelbuffet" funktioniert, habe ich unter Bastelaktionen für Kinder genauer erklärt.


über mich 2